Action & Information - die Feuerwehr stellt sich vor

Ein riesengroßes DANKESCHÖN gebührt den Frauen & Männern der Freiwilligen Feuerwehr Freistadt, die sich in diesen turbulenten Tagen trotz sehr viel Arbeit Zeit für die Kinder der 3. Klassen genommen haben!

Die Frauen und Männer dieser gemeinnützigen Organisation haben nach den Sturmschäden im Moment immer noch alle Hände voll zu tun und trotzdem erklärten sie sich dazu bereit, mit drei Klassen diesen Workshop durchzuführen.

 

Zuallererst wurden gemeinsam mit den Kindern die verschiedenen Aufgaben der Feuerwehr besprochen und auch der Zivilschutz thematisiert. Nach dem theoretischen Einstieg teilten sich die Kinder in mehrere Gruppen. Während die einen in luftige Höhen aufstiegen, probierten die anderen die Schutzbekleidung der Feuerwehrleute und konnten so selbst feststellen, wie schwer das Gewand ist und wie anstrengend es ist, dieses zu tragen oder durch eine Maske zu sprechen. Auch das Werkzeug durfte ausprobiert werden - mit einer großen Zange wurde Blech geschnitten - und das Feuerwehrauto wurde genau unter die Lupe genommen.

Abschließend durften die Kinder mit dem Wasserschlauch versuchen, Kegel umzuwerfen.

 

Der Besuch der Feuerwehr ist immer ein ganz besonderes Erlebnis. Auch in diesem Jahr waren die Kinder wahnsinnig begeistert!