Elterninformation - Schulbetrieb bis zu den Sommerferien

Sehr geehrte Eltern!

 

Sie erreichen die Direktion ab sofort wieder unter der Nummer 07942/72520. Weiterhin können sie folgende Telefonnummer verwenden: 0664/8325790.

 

Wie Sie aus dem Elternbrief des Ministeriums entnehmen, wird der Schulbetrieb am 18. Mai wieder gestartet. Allerdings wird der Schulalltag anders als früher sein.

 

Die Schülerinnen und Schüler kommen in 2 Gruppen geteilt im tageweisen Wechsel in die Schule. Das heißt, Ihr Kind kommt einen Tag in die Schule zum Unterricht, am nächsten Tag erledigt es die Hausübungen zu Hause und am übernächsten Tag kommt es wieder in die Schule usw.

Welcher Gruppe Ihr Kind angehört, haben Sie bereits vom Klassenlehrer/ von der Klassenlehrerin erfahren. Der Tabelle unten entnehmen Sie bitte, wann die Schultage Ihres Kindes sind.

Der Unterricht beginnt um 08:00 Uhr und endet um 11:45 Uhr. Falls Sie am Nachmittag oder an den unterrichtsfreien Tagen des Kindes eine Betreuung benötigen, ist das natürlich möglich. Bitte melden Sie dies der Klassenlehrerin/dem Klassenlehrer. Die Schulküche wird wieder geöffnet sein (siehe dazu Download unten: EI Wiederaufnahme Schulküche-Betrieb)

 

Regeln für den laufenden Betrieb

  • Die Kinder müssen gesund sein (kein Husten, kein Schnupfen o.ä.).
  • Beim Betreten der Klasse müssen die Kinder die Hände desinfizieren. Die Lehrkräfte werden die Kinder dabei unterstützen.
  • Eltern und/ oder  Erziehungsberechtigte sollen die Schule nur nach Terminvereinbarung mit einer Lehrkraft betreten.
  • Es gilt Maskenpflicht für alle Personen im Schulgebäude und
  • Maskenpflicht für alle Personen am Weg in die Schule oder nach Hause, wenn sie öffentliche Verkehrsmittel benutzen.
  • Nähere Bestimmungen zur Maskenpflicht in der Schule:
    • Während der Pausen besteht für Lehrerinnen und Lehrer bzw. Schülerinnen und Schüler eine Maskenpflicht.
    • Während des Unterrichts haben Schülerinnen und Schüler keine Maske zu tragen. 
  • Regelmäßiges Händewaschen
  • Es wird keinen Weckerlverkauf geben, deshalb geben Sie bitte Ihrem Kind/ ihren Kindern eine eigene Jause mit. Auch das Tauschen der Jause mit anderen Kindern ist untersagt. Ebenso benötigen die Kinder eigene Getränkeflaschen, welche tägl. mit nach Hause genommen werden müssen. Die Getränkebecher, welche noch in der Schule sind, sind nicht zu verwenden.
Weitere Informationen können Sie dem Hygienehandbuch zu COVID-19 Teil 1: Empfehlungen des BMBWF zum Schutz vor einer COVID-19-Ansteckung in elementarpädagogischen Einrichtungen und Schulen entnehmen.
WICHTIG: Die Kinder müssen sich in der Schule an die „neue Normalität“ und an die Anweisungen der Lehrkräfte (Abstand halten, nicht schreien, eigenes Schulmaterial verwenden …) halten.

Falls Sie einen Mund-Nasen-Schutz für Ihr Kind haben, geben Sie ihn bitte mit. Üben Sie auch mit Ihrem Kind das Auf- und Abnehmen des Schutzes.

 

Ihr Kind ist in der Gruppe A

Mai

18.

20.

25.

27.

29.

 

 

 

 

Juni

04.

08.

10.

15.

17.

19.

23.

25.

29.

Juli

01.

03.

07.

09.

 

 

 

 

 

 

Ihr Kind ist in der Gruppe B   

Mai

19.

22.

26.

28.

 

 

 

 

 

 

Juni

03.

05.

09.

12.

16.

18.

22.

24.

26.

30.

Juli

02.

06.

08.

10.

 

 

 

 

 

 

 

Falls Sie Fragen an uns haben, melden Sie sich bitte telefonisch!

Wir bedanken uns für Ihre Mitarbeit!

 

 

 

In den Downloads finden Sie Informationen des Bildungsministeriums und der Gemeinde Freistadt.

Download
Bildungsministerium_Elternbrief_NEU.pdf
Adobe Acrobat Dokument 105.8 KB
Download
EI Wiederaufnahme Schulküchen-Betrieb.pd
Adobe Acrobat Dokument 61.4 KB