Schule am Ball

Am Dienstag durften wir eine Turnstunde lang Fußballluft schnuppern.

Der Fußballverband ermöglicht es Schulen, mit dem Projekt „Schule am Ball“ Schülerinnen und Schülern den Fußballsport näher zu bringen.

So besuchte uns der Fußballer Florian Dollhäubl mit einem Sack voller Bälle. Spielerisch motivierte er die Kinder der dritten und vierten Klassen, sich mit dem Ball auseinanderzusetzen. Auch Teamgeist war gefragt. Am Ende der Einheit bekundeten so manche Schülerinnen und Schüler Interesse an diesem Sport.

Vielleicht freut sich der Fußballverein in Freistadt bald über ein paar neue Gesichter beim Fußballnachwuchs ;)